Doktor-Eisenbarth-und Stadtmuseum

 

 

Ein Haus, nicht nur für Doktor Eisenbarth


Doktor-Eisenbarth- und Stadtmuseum macht Geschichte lebendig

2006 eröffnte das Doktor-Eisenbarth- und Stadtmuseum seine Pforten. In der denkmalgeschützen Marktmühle hat die neu geordnete Sammlung des seit 1966 bestehenden Museums ein würdiges Ambiente erhalten.

 

Hier geht es zur Homepage des Museums

 

 

Hohe Auszeichnung durch die Mittelbayerische Zeitung

"Museum 2011"



350. Geburtstag von Doktor Johann Andreas Eisenbarth 2013

Download: Ein Rundgang durch das Doktor-Eisenbarth-und Stadtmuseum

 

 


Das Museum ist ein wahres Kleinod und präsentiert einzigartige und für die Region typische Themen:


Doktor Johann Andreas Eisenbarth
berühmter Wanderarzt, geb. 27.03.1663 in Oberviechtach


Historischer Goldbergbau im Raum Oberviechtach

ältester urkundlich gelegter Goldbergbau in der Oberpfalz (1318)


Nachbau eines originalgetreuen Goldpochwerks und einen begehbaren Erlebnisstollen


Hinterglasmalerei der "Winklarner Schule"
Sammlung von Votiv- und Andachtsbildern


Oberviechtach und Haus Murach
wichtige Objekte und Dokumente zur Geschichte des Ortes


Dr. Max und Margret Schwarz
gewidmet dem Stifterehepaar


Handwerk und Hausnamen


Kräutergarten
u.a. mit Heilpflanzen die Doktor Eisenbarth verwendete