Einwohnermeldeamt

Wohnungsgeberbescheinigung seit 01.11.2015 wieder Pflicht

 

Am 01. November 2015 ist das neue Bundesmeldegesetz in Kraft getreten.  Änderungen betreffen unter anderem die Meldepflichten, die Auskünfte aus dem Melderegister, sowie die Datenübermittlungen zwischen den öffentlichen Stellen.

Das neue Bundesmeldegesetz sieht außerdem vor, dass zur Anmeldung einer Wohnung beim Einwohnermeldeamt wieder eine Erklärung des Wohnungsgebers erforderlich ist. Diese „Vermieterbescheinigung“ gab es bis Ende 2002 schon einmal und wurde dann aus Gründen der Verwaltungsvereinfachung abgeschafft. Dies hatte zur Folge, dass vermehrt Scheinwohnungen angemeldet wurden. Um diesen Trend entgegenzuwirken, gibt es seit 01.11.2015 also wieder die sogenannte Wohnungsgeberbestätigung.

 

lesen Sie mehr


 

Anmeldung

Melderecht

Hier finden Sie alle Informationen, was Sie zur An-, Ab- oder Ummeldung wissen müssen

> mehr

 

 


 

SteuerID

Steueridentifikationsnummer

Hier finden Sie alle Informationen über die SteuerID

> mehr


 

Beglaubigung

 

Beglaubigungen

Hier finden Sie alle Informationen über die verschiedenen Beglaubigungsarten.

> mehr


 

Führungszeugnis

 

Führungszeugnis

Hier finden Sie alle Informationen über die verschiedenen Arten von Führungszeugnissen.

> mehr