Verkehrsrechtliche Anordnungen

 

Eine verkehrsrechtliche Andordnung wird benötigt, wenn der Verkehr in irgendeiner Weise beeinträchtigt wird;
z. B.

  • für Halt- und Parkverbote

  • für Ausschilderungen von Parkplätzen

  • für Sperrungen von Straßen

 

 


 

 

Verkehrsrechtliche Anordnung für eine Baustelle:

 

Um eine verkehrsrechtliche Anordnung zu beantragen muss der "Antrag auf Erteilung einer verkehrsrechtlichen Anordnung" im Service-Portal der Stadt Oberviechtach unter der Rubrik "Straßenverkehrsrecht" ausgefüllt werden.

>> zum Service-Portal

Der unterschriebene Antrag muss an die

Stadt Oberviechtach

Verkehrsanordnungen

Nabburger Str. 2

92526 Oberviechtach

gesendet werden.

Bei Möglichkeit einen Verkehrszeichenplan beifügen, aus dem die Beschilderung hervorgeht.

 

Sollte die Verkehrsanordnung nicht für eine Gemeindestraße benötigt werden, ist für die Anordnung das Landratsamt Schwandorf zuständig. Gerne helfen wir Ihen beim Ausfüllen des Antrages.

 

 


 

 

Verkehrsrechtliche Anordnung für eine Veranstaltung auf öffentlichem Verkehrsgrund:

 

Bei einer benötigten Verkehrsanordnung für eine Veranstaltung können Sie die Anordnung mündlich im Gewerbe- und Gastsättenamt im Zusammenhang mit der Anzeige öffentliche Veranstaltung und einer evtl. Gestattung beantragen.

 

Sollte die Verkehrsanordnung nicht für eine Gemeindestraße benötigt werden, ist für die Anordnung das Landratsamt Schwandorf zuständig. Gerne helfen wir Ihen beim Ausfüllen des Antrages.

>> Antrag auf Erlaubnis einer Veranstaltung auf öffentlichem Verkehrsgrund - Landratsamt Schwandorf

>> Antrag auf Erlaubnis einer Veranstaltung auf öffentlichem Verkehrsgrund - Merkblatt für Ordner - Landratsamt Schwandorf