Zahlen, Daten und Fakten

 

Historie

Stadterhebung 1952
Garnisonsstadt seit 1961

Mittelzentrum
Staatlich anerkannter Erholungsort

 

Paten- bzw. Partnerstädte

Nabburg, Hann. Münden, Raschau

 

Einwohner

4.948 (Stand: 30.12.2015)

 

Fläche

62,41qkm

 

Gemeindestraßen

83 km

 

Ortsteile

Antelsdorf, Bahnhof Lind, Brandhäuser, Bruderbügerl, Brücklinghof, Dietersdorf, Eigelsberg, Forst, Gartenried, Gartenriedermühle, Gütting, Hannamühle, Herzoghof, Hof, Hornmühle, Johannisberg, Käfermühle, Knaumühle, Konatsried, Kotzenhof, Lind, Lukahammer, Mitterlangau, Neumühle, Niesaß, Nunzenried, Oberlangau, Obermurach, Pirk, Pirkhof, Plechhammer, Pullenried, Schönthan, Steinmühle, Tannermühle, Tressenried, Unterlangau, Weißbach, Werneröd, Wildeppenried, Ziegelhäusl

 

Geographische Lage

49° 28' Nord, 12° 25 Ost; 506 m ü.d.M.

 

Tourismus

Gästebetten: 206
Gästeübernachtungen: 19.000