Wasserversorgung Oberviechtach

 

Wasser - Das wertvollste Gut der Natur


Das Prinzip aller Dinge ist Wasser, aus Wasser ist alles, und ins Wasser kehrt alles zurück.

Thales von Milet (um 625 - 545 v. Chr.)

griechischer Pilosoph und Mathematiker, einer der Sieben Weisen

Quelle: Bericht von Aristoteles

Wasser ist, chemisch gesehen, ein simples Molekül aus zwei Atomen Wasserstoff und einem Atom Sauerstoff, kurz H2O. Doch diese so einfach aufgebaute Verbindung ist eines der größten Wunder der Natur.

Trinkwasser ist unser wichtigstes Lebensmittel. Ein Bewohner in Bayern verbraucht pro Tag 136 Liter. Hier ist der Verbrauch für Industrie und Landwirtschaft nicht mit eingerechnet.


Umfassende Trinkwasseruntersuchung

Probenahme durch: Labor Kneißler GmbH & Co. KG, Unterer Mühlweg 10, 93133 Burglengenfeld

Ergebnisse vom 7. Dezember 2015

Oberviechtach

Johannisberg

Pullenried

Wildeppenried


 

Härtebereiche

 

1

2

3

4

dH Bereiche


0 bis 7

mittelhart

bis ziemlich hart


8 bis 18

hart


19 bis 30

sehr hart


31 bis 34

 

Härte 8,05 dH = mittelhart
Zone: Galgenberg: Altstadt, Sandradl, Nunzenrieder Str. bis Donhauser, Jahnstr. Im Winkl, Feibad,
Schönseerstr. Kaserne, Käfermühle, Teunzerstr. Krankenhaus, Hof, bis Brücklinghof, Antelsdorf,
Dietersdorf, Schlüsselhof, Jahnstr. mit Gymnasium ohne Turnhalle, Schlosserfeld


Härte 5,31 dH = weich
Zone: Johannisberg: Eigelsberg, Niesaß, Forst, Konatsried, Tressenried, Nunzenried
Obermurach,


Härte 3,43 dH = sehr weich
Pullenried: Brandhäuser, Unterlangau, Mitterlangau, Pirk, Plechhammer,


Härte 3,73 = sehr weich
Wildeppenried, Gartenried, Lukahammer, Pirkhof, Werneöd, Ziegelhäusl, Bruderbügerl, Bahnhof Lind
Lind, Kotzenhof


Zone: NOG, Gewerbepark, Industriegebiet West, Alfons-Goppel-Str., Raschauer Str., Hann.Mündner-Str.,Teile Wolfgsgrubenweg, Dreifachturnhalle Gymnasium